Telefonsymbol +49 6205 - 284 788

perfect_planing_ctu

Integrated Planning

Planänderungen reduzieren pro Woche 31 %!

Halbwertzeit der Planung ist gering

Your Challenges

Ihre Planung bekommt immer ungenauere Absatz-Forecasts vom Markt und wird ständig von kurzfristigen Bestellungen überrascht? Die Zuverlässigkeit von Vorhersagen des Vertriebes reicht nicht aus um belastbare Pläne zu erzeugen?

Stetig steigende Komplexität der Produkte, hilft Ihrer Situation nicht. Es werden immer mehr Varianten vom Markt mit komplexeren Rezepturen verlangt und auch die Planung wird dadurch noch komplexer.

Reduzierungsziele von „Working Capital“ gießen sprichwörtlich Öl ins Feuer, bei der Volatilität der Planung. Mit weniger Puffer, sowohl auf der Rohstoff-Seite als auch auf der Fertigprodukt-Seite, schlagen Änderungen viel schneller in die operative Planung ein.

Und dann wäre da noch die Sache mit der internen Koordination. Unzuverlässige Anlagen die plötzlich gewartet werden müssen, technische Ausfälle und Qualitätsprobleme machen Ihre Aufgabe noch schwerer.

Flüssige Annahmen erzeugen fließende Planung

Our Insights

Es gibt viele Gründe für Planänderungen, fehlende Rohstoffe, ungenauen Fore-Casts oder auch unzuverlässige Anlagen. Immer wieder kommt es zu systematischen Ursachenanalysen, bezogen auf Planänderungen in OPEX-Programmen, weil nicht konsequent aufgearbeitet wird.

Auch die vorausschauende oder „tactical“ Planung kann durch Prozess-Integration von verschiedenen Funktionen verbessert werden. Trotz dieser Erkenntnisse fehlen in den meisten Firmen robuste Prozesse für S&OP (Sales and Operations Planning).

Wir können dadurch feststellen, dass die Planung häufig auf Annahmen der Vergangenheit oder Erfahrung der Planer ausgerichtet wird. Diese „flüssigen Annahmen“ können eine erste Annäherung erzeugen, bei der die Wochenpläne häufiger umgestellt werden müssen.

Stabilität trotz Volatilität

Joint Solutions

Eine genaue Aufnahme der Planungsprozesse und eine Untersuchung der Gründe für Planungsänderungen lohnt sich. Ruhige Abläufe sind effiziente Abläufe. Wir helfen Ihrem Team, in der Planung eine nachhaltige Verbesserung zu erzielen.

Aufbauend auf die operative Planung, unterstützen wir die Implementierung einer integrierten Planung. Die Installation einer funktionsübergreifenden, zyklischen und vorausschauenden Planung für die 8. bis 24. Woche, hilft bei der weiteren Stabilisierung des Prozesses.

Die Einbeziehung von Kunden und Lieferanten in die Prozesse, kann in Zeiten der Digitalisierung auch viele Vorteile liefern. Wir helfen gerne bei der Ausarbeitung von gemeinsamen Prozessen und die Festlegung von definierten „Business Rules“.

Planungsprozesse aufgepimpt

Customer Feedback

„Die Vorteile eines stabileren Planungsprozesses haben wir unterschätzt. Wir haben im Laufe des Projektes erkannt wie viel unnötiger Aufwand im gesamten Unternehmen durch Planänderungen verursacht wurden.“

X