Für Geschäftsführer, Partner und Bereichsleiter

OpEx Champion

Beschreibung

Der OpEx Champion ist als Deployment Champion ein Mitglied der Unternehmensleitung. Er ist der Motor und Mentor für Lean Six Sigma im Unternehmen.

Der Projekt-Champion (auch Projekt-Sponsor) ist in der Regel ein Mitglied des mittleren Managaments und Auftraggeber für einzelne Lean-Six-Sigma-Projekte im Unternehmen. Diese Manager sind zugleich häufig auch die Prozessbesitzer (Process Owner) für den zu verbessernden Bereich.

Schlüsselrolle als Beschleuniger

Der OpEx-Champion stellt eine Schlüsselrolle im Unternehmen dar und unterstützt den aktiven Verbesserungsprozess zur Umsetzung der Ziele und der Strategien.

– Generierung von „Projektumsetzern“ (die OpEx-Belts)
– Priorisierung von Ausbildungsthemen (für die OpEx-Belts)
– Selektion von Optimierungsprozessen (zur Durchführung durch die OpEx-Belts)
– Er stellt die Ressourcen und unterstützt durch sein Fach- und Führungswissen den Verbesserungsprozess aktiv. Ihm obliegt die Überwachung der erfolgreichen Druchführungen.

Ausbildungsziele

Die OpEx-Academy sorgt in diesem Training für die notwendige fachliche Wissenstruktur, um die Projekte und die Belts aktiv zu führen. Damit erwerben die Champions eine zusätzliche Unterstützung, die gerade in der Zeit der immer schnelleren Anforderungen, auch für die Aufgaben des normalen Tagesgeschäftes, notwendig ist.

Aufteilung: 2 Blöcke (2 und 3 Tage) mit einer dazwischen liegenden Projektphase zur Anwendung des Gelernten, inkl. telefonischer Betreuung.

Abschlussprüfung und Zertifikat von anerkannter Stelle.

In 5 Tagen zur zertifizierten Ausbildung (2 Tage inkl. Zwischenprüfung und 3 Tage inkl. Abschlussprüfung).

* European Credit Transfer System (ECTS): Anerkennung von
erbrachten Studienleistungen im In- und Ausland.

Preis: Auf Anfrage!

X
Zur Werkzeugleiste springen