Funktionierende Fernführung?!

Corona-Chronicles

Viele Führungskräfte der Produktion wurden in den vergangenen Wochen gezwungen, ihre Management-Fähigkeiten aus der Ferne unter Beweis zu stellen. Dies kann zu einer Belastungsprobe werden. In den meisten Betrieben entspricht eine „Face-to-face“ Führungskultur der Norm und vielen Managern fällt es schwer, die gleiche Wirkung und Effektivität in den Fabriken von der Ferne zu erzielen.

Führung wird in der Corana-Krise auf die Probe gestellt

Wir begleiten aktuell, trotz Corona-Krise, viele Unternehmen bei der Umsetzung von OpEx-Projekten in der Produktion. Dabei erleben wir gerade jetzt, während der Krise,  extrem unterschiedliche Fähigkeiten bei der Ausübung von Führungsaufgaben.

Wir konnten beobachten, dass es Führungskräften von Firmen mit robusten Routinen im Bereich Shop Floor Management deutlich leichter fällt mit Hilfe virtueller Fernsteuerung das Tages-Geschäft zu leiten. Leistungsdialoge, Abweichungsmanagement und Kommunikationsprozesse funktionieren hier nahezu störungsfrei in der virtuellen Umgebung.

Firmen, in denen das Thema „Qualifizierung und Verantwortung bzw. Vertrauen in die OpEx-Programme“ bedient wurde, haben den schnellen Übergang hin zu den neuen Prozessen besser vertragen als vergleichbare Firmen mit hierarchisch-strukturierten Standorte. Viele Führungskräfte haben es geschafft, die OpEx-Aktivitäten trotz veränderter Interaktionsbedingungen am Leben zu halten.

Manager mit „Corona-Bestnoten“

So erleben wir die Corona-Krise als “Assessment-Center“ für Führungskräfte in Bezug auf Operational Excellence. Manager mit „Corona-Bestnoten“ sind uns bereits vor der Krise als starke Führungskraft aufgefallen. In der turbulenten Zeit der Corona-Krise konnten Sie nun ihre „Führung“ noch deutlich ausbauen.

Erfahrung aus der Praxis

In der Diskussionen mit einem Betriebsleiter eines mittelständischen Kunden der Chemie-Branche haben wir folgende Empfehlungen erhalten, die wir gerne an Sie weitergeben:

  • Baue auf bekannte Strukturen auf, sie geben Halt und machen Fern-Steuerung einfacher
  • Bringe vor Ort arbeitenden Mitarbeitern noch mehr Vertrauen entgegen, denn sie müssen jetzt mehr Verantwortung übernehmen
  • Strukturiere die Kommunikation in den virtuellen Shop Floor Meetings einfacher, so können Missverständnisse vermieden werden

Welche Erfahrung haben Sie in der Corona-Krise in Bezug auf die Führung und Steuerung von Operational Excellence gemacht? Wir freuen und auf Ihre Erkenntnisse.

15. Mai 2020
X